Höhere Förderbeiträge erneuerbare Energie ab 2020 (Kt. SO)

27.11.2019

Im Kanton Solothurn erhalten Wärmepumpen, aber auch Investitionen in thermische Anlagen ab kommendem Jahr eine deutlich höhere Förderung.

Wer im Kanton Solothurn seine Heizöl-, Erdgas-, oder Elektroheizung durch eine Wärmepumpe ersetzt, kann ab 2020 mit mehr als doppelt so hohen Förderbeiträgen wie bis anhin rechnen.

Rund 50% mehr als bisher erhält, wer in thermische Solaranlagen investiert. Gesuche mit Baubeginn im Jahr 2020 können ab dem 6. Januar 2020 elektronisch im Gesuchsportal erfasst und eingereicht werden.

Weitere Informationen zum Förderprogramm finden sich hier.

Die verstärkte Förderung ab 2020 geht zurück auf eine Teilrevision der Verordnung zum Energiegesetz über Staatsbeiträge (EnGVB) vom 17.09.2019.


 

Kontakt

Haben Sie eine Frage? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Kontaktieren Sie uns!

Die Energiespezialisten von Energie Zukunft Schweiz sind ab den Standorten Zürich, Olten und Basel grundsätzlich in den Kantonen Aargau, Zürich, Solothurn, Basel-Stadt, Basel-Landschaft und Bern (ohne Oberland) aktiv. Andere Regionen auf Anfrage.

Energie Zukunft Schweiz

Seit über 10 Jahren engagieren wir uns für eine nachhaltige Energiezukunft und begeistern mit frischen Ideen und starken Dienstleistungen unsere Kunden.

Energie Zukunft Schweiz ist Ihr Partner für innovative Lösungen einer zukunftsorientierten Energiewelt.

Energie Zukunft Schweiz AG
Viaduktstrasse 8
CH-4051 Basel
T +41 61 500 18 00
nfzsch

Newsletter

Abonnieren Sie unsere Newsletter und erhalten Sie regelmässig Neuigkeiten über Energieeffizienz, neue Energien und unsere Aktivitäten.

 
top